Filter schließen
Filtern nach:

Chemie

organicum Produkte enthalten ein absolutes Minimum an künstlichen Inhaltsstoffen. Diejenigen Stoffe, die wir leider trotz aller "Abneigung" verwenden müssen, sind:

  • Konservierungsstoffe – ohne sie würden die Pflanzenextrakte innerhalb kürzester Zeit verderben.
  • Tenside – ohne diesen Schaumbildner hätte das Shampoo keine reinigende und fettlösende Funktion.
  • Emulgatoren und Bindemittel – diese harmlosen Hilfsmittel werden nur sehr begrenzt eingesetzt. Sie dienen der besseren Handhabung der Produkte.

organicum Shampoo      organicum Conditioner        organicum Maske

 graph_shampoograph_conditionergraph_mask

 

 

 

 

Legende:

 Wasser          organisch          synthetisch          Tenside          Alkohol

organicum_headline_top85

Die folgenden Tabellen zeigen Ihnen 85 der gängigsten Bestandteile handelsüblicher Haarpflegeprodukte. Das Rating ganz am Ende gibt Auskunft über den Anteil solcher Inhaltsstoffe in organicum Produkten.

Stoffe, die im Verdacht stehen schädlich zu sein oder deren Schädlichkeit durch wissenschaftliche Untersuchungen nachgewiesen wurden, und deren Risiken das BfR oder die amerikanische FDA bereits beurteilt haben:
  • Butylparaben
  • Ethylparaben
  • Isobutylparaben
  • Isopropylparaben
  • Methylparaben
  • Propylene Glycol
  • Propylparaben
  • Triclosan

 

Stoffe, die Verunreinigungen enthalten können und deren Risiken das BfR oder die amerikanische FDA bereits beurteilt haben:
  • Acrylates Copolymer
  • Ceteareth-20
  • Cocamide Mea
  • Emulsifying Wax
  • Ethanolamine
  • Hydroxyethylcellulose
  • Laureth-7
  • Peg-100 Stearate
  • Polyquaternium-7
 

 

Petroleumprodukte und -derivate oder andere petrochemische Erzeugnisse
  • BHT
  • Butylene Glycol
  • C13-14 Isoparaffin
  • Dipropylene Glycol
  • Disodium EDTA
  • EDTA
  • Paraffin
  • Peg-8
  • Petrolatum
  • Polybutene
  • Polyethylene
  • Propylene Glycol
  • Tetrasodium EDTA
  • Triclosan
  • Trisodium EDTA
 

 

Stoffe, die aus natürlichen Bestandteilen bestehen, welche jedoch während des Herstellungsprozesses mit synthetischen Stoffen behandelt wurden:
  • Emulsifying Wax
  • Hydroxyethylcellulose
  • Peg-100 Stearate
  • Peg-40 Hydrogenated Castor Oil 

 

Synthetische Duft-, Parfum- oder Aromastoffe
  • Lillial
  • Vanillyl Butyl Ether

 

Synthetische Konservierungsmittel 
  • Chlorphenesin
  • Diazolidinyl Urea
  • Dmdm Hydantoin
  • Imidazolidinyl Urea
  • Methylchloroisothiazolinone
  • Methylisothiazolinone 

 

Synthetische Polymere oder andere synthetische Stoffe, die in der Natur nicht vorkommen
  • Acrylates Copolymer
  • Carbomer
  • Polyethylene
  • Polymethyl Methacrylate
  • Pvp/Va Copolymer
  • Sodium Acrylate

 

Stoffe, die biologisch schwer, kaum oder gar nicht abbaubar sind
  • Cyclomethicone (Silikon)
  • Cyclopentasiloxane (Silikon)
  • Dimethicone Copolyol (Silikon)
  • Disodium EDTA
  • EDTA
  • Dimethicone (Silikon)
  • Methicone (Silikon)
  • Phenyl Trimethicone (Silikon)
  • Polyquaternium-7
  • Tetrasodium EDTA
  • Trisodium EDTA
 

 

Stoffe, die mit anderen Inhaltsstoffen unkontrolliert reagieren und/oder eine neue Verbindung bilden können, welche als schädlich gilt 
  • Diethanolamine (DEA)
  • Nitrosamine (als Reagenzprodukt zweier Stoffe)
  • Sodium PCA
  • Sodium Cocoyl Sarcosinate
  • Triethanolamine (TEA)
 

 

Allergietypische Stoffe pflanzlichen Ursprungs
  • Doldenblütler
 

 

Allergietypische Stoffe tierischen Ursprungs (nicht-vegane Stoffe)
  • Bienenwachs
  • Gelatine
  • Karmin/Cochenille/Karmiosin (Farbstoff aus Schildläusen)
  • Lanolin (Wollfett)
  • Lecithin (kann aus Eiern gewonnen sein)
  • Mel/Honey (Honig)
  • Milcherzeugnisse aller Art
  • Nerzöl
  • Protein (Eiweiß)
  • Seidenprotein
  • Yolk (Eigelb)
  • Glycerin aus Tierfetten

 

Tenside Ammonium Lauryl Sulfate (ALS)Ammonium Laureth Sulfate (ALES)PEG-TensideSodium Lauryl SulfateTenside aus Palmöl organicum-auswertung-inci 

Tags: organicum
Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert